Unsere Praxis

« Zurück

Meridiandiagnostik mit i-Health®

Schon vor über 5000 Jahren waren die Chinesen der Überzeugung, dass die Ursache einer jeden Krankheit auf einen gestörten Energiezyklus zurückzuführen ist.

Diese Erkenntnisse nutzte 1984 die russische Raumfahrtforschung zur Gesundheitskontrolle der Kosmonauten und entwickelte hierfür ein spezielles Diagnose- und Therapiesystem. Seit 1996 wird dieses System von der Firma i-health in europäischer Lizenz gebaut und weiterentwickelt. Heute wird das i-health®-System zur Störfelddiagnostik und -therapie herangezogen.

Störfelder des menschlichen Körpers können durch Zähne (Füllungsmaterialien, Wurzelbehandlungen und die dazugehörigen Medikamente und Materialien, Zahnersatzmaterialien wie Metalle, Keramiken, Verblendmaterialien, Zemente, Abdruckmaterialien und Betäubungsmittel) sowie darüber hinaus durch Pilzbefall, Schwermetall- und Elektrosmogbelastung und verschleppte Infektionskrankheiten hervorgerufen werden.

Jahrhundertealtes Wissen der TCM wird jetzt mit modernster Computertechnik verbunden: In wenigen Minuten können mit i-health Schwachstellen des Körpers sichtbar gemacht und Krankheiten im Frühstadium erkannt werden. Das i-health®-System misst dabei den energetischen Zustand des Meridiansystems (Energiemangel bzw. Energieüberschuss) schmerzlos an den Finger- und Fußspitzen und veranschaulicht das Ergebnis für den Patienten und den Therapeuten durch farbige Auswertungen.

i-health® dient nicht nur zur Früherkennung von Krankheiten, sondern kann auch Materialunverträglichkeiten aufzeigen, auch im Voraus. Wenn unklare akute Beschwerden schwierig zu diagnostizieren sind, lässt sich mit dieser neuen Diagnosetechnik die Ursache aufspüren - auch bei Zahnerkrankungen.

Wo die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, eröffnet i-health® eine erfolgversprechende Möglichkeit!

Den zahnmedizinischen i-health®-Therapeuten interessiert, woher ein Krankheitssymptom kommt, um später, bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Medizinern, Heilpraktikern und anderen Therapeuten, auch naturheilkundlich helfen zu können.

Energetische Harmonisierung

In diesem Fall ist eine energetische Harmonisierung mit definierten Wellenmustern bzw. physikalisch umgewandelten Klangmustern möglich. Wie eine Art Stimmungsmusik wirken sie in Form von Radio- oder Lichtwellen auf den Körper ein. Der Erfolg der Behandlung ist sofort nach der Therapie messbar. Unterstützend können homöopathische Mittel zum Einsatz kommen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2018 Praxeninformationsseiten | Impressum